Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:
Zur Zeit haben 30 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Heilbronner Stadtplan
jetzt mobil nutzbar

Der Online-Stadtplan der Stadt Heilbronn ist jetzt auch auf Smartphones und Tablets nutzbar. „Damit bieten wir den Amtlichen Stadtplan jetzt auf dem neuesten Stand der Technik an“, freut sich Stefan Schmitt, der Leiter des Vermessungs- und Katasteramts. Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Polizeireport - aktuell...

Kandidaten gesucht

Für die Jugendgemeinderatswahl 2018 werden Kandidaten gesucht. Darauf machen Melanie Puglia (r.), Vorsitzende des Jugendgemeinderats, und Stellvertreter Gregor Landwehr mit Plakaten aufmerksam. Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

 

Suchen und finden

Hausärzte in Heilbronn finden...
Fachärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Augenoptiker in Heilbronn finden...
Physios in Heilbronn finden...

 

Das neue Regioportal HN-SHOP.NET

Die besten Württemberger Weine exklusiv bei HN-SHOP.NET online einkaufen. ZUM SHOP...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Alle 38 Frei- und Freizeitbäder in der Region

Jubiläums-Saison auf der Heilbronner Hütte mit Allzeit-Rekordbesuch endet im Schnee

Die Jubiläums-Saison auf der Heilbronner Hütte im österreichischen Verwall-Gebiet endete am vergangenen Einheits-Wochenende mit Schneefall und einer Rekord-Besucherzahl. Hüttenwirt Fredi Immler und Hüttenwart Volker Lang zählten 5688 Übernachtungen. Im Vorjahr waren es 5103. Dabei war das Wetter in den dreieinhalb Monaten insgesamt schlechter als 2015.

Dazu kommen noch zahlreiche bergwandernde Tagesgäste. „Das bestätigt uns, dass wir mit der Weiterentwicklung der Hütte auf dem richtigen Weg sind“, sagt Lang. Besonders die durch die Neu-Gestaltung der Zimmer gesteigerte Familienfreundlichkeit hat positive Folgen. In dieser Saison hat die Schreiner-Klasse der Heilbronner Johann-Jakob-Widmann-Berufsschule die letzten Räume modernisiert. Veränderungen gab es auch auf der Speisenkarte. Immler: „Wir haben mehr heimische Produkte.“

Für ihn war 2016 mit einem Allzeitrekord „meine beste“ Saison. Ende der siebziger Jahre wurden einmal 5350 Besucher gezählt. Interessant für ihn: „Es kommen vermehrt junge Leute.“ Ungewöhnlich für Alpenvereins-Hütten ist die Hüttenwirts-Tradition. Die Immler-Familie ist im 40. Jahr Pächter.

Immler kann jetzt schon auf „so viele Vorbuchungen wie noch nie“ für das Wanderjahr 2017 verweisen, das auf der Heilbronner Hütte vom 15. Juni bis 3. Oktober geht.

Im Jubiläumsjahr 125 Jahre Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenverein wurde mit einer Sternwanderung auch das zehnjährige Bestehen der Verwall-Runde gefeiert, eine Kooperation von neun Sektionen mit zehn Hütten, die gemeinsam für das Wandern zwischen Arlberg und Silvretta werben. Die Heilbronner Stimme führte zu ihrem 70. Geburtstag eine Lesertour auf 2320 Meter Höhe durch. Die Sternwarte Heilbronn, die im zehnten Jahr auf der Heilbronner Hütte ist und in Heilbronn am 9. Oktober einen Tag der offenen Tür veranstaltet, war mehrmals dem Himmel näher und erlebte am letzten Wochenende eine prächtige Sternennacht. 

Alpine Basiskurse des DAV, eine besondere Hüttenausfahrt für DAV-Senioren, Heilbronner Gemeinderäte mit Oberbürgermeister Harry Mergel und Bürgermeisterin Agnes Christner sowie der Gemeinderat Leingarten mit Bürgermeister Ralf Steinbrenner, die Friseurs- und die Dachdecker-Innung hatten die Hütte als Ziel. Der BUGA-Freundeskreisvorsitzende Hartmut Weimann pflanzte mit OB Mergel einen Baum. Die BUGA-Flagge wehte die ganze Saison vor der Hütte und wird das auch 2017 bis 2019 tun. 

Insgesamt ist Volker Lang mit der abgelaufenen Hütten-Saison „rundum zufrieden“. Geöffnet bleibt die Peter-Käß-Hütte gleich daneben. Das Selbstversorgerhaus wird von immer mehr Winterwanderern mit Schneeschuhen und Skiern angesteuert. schw.


Fredi Immler (links mit DAV-Hüttenwart Volker Lang) ist im 40. Jahr Hüttenwirt.

Dreieinhalb Monate wehte die BUGA-Fahne auf 2320 Metern Höhe.

Hüttenwart Volker Lang ist mit der Saison 2016 „rundum zufrieden“.

Hütten-Saisonfinale mit Schneemann "Gerhard".

Werbung